14. September 1914

 

Ich bin hier, Bright Star[1][2]

Ja, tat ich. Lass mich dir sagen, dass ich heute Nacht bei dir bin, um dir zu helfen, aus deiner Verzweiflung herauszukommen. Du darfst nicht so niedergeschlagen sein. Du bist zu einsam als das du allein gelassen werden dürftest. Ersuche den Herrn[3] um Hilfe. Ich bin nicht die Einzige hier. Deine Frau und dein Vater und deine Mutter und deine Großmutter und Christus und Prof. Salyards sind auch hier. Ich kenne ihn sehr gut, er ist dein Freund und auch mein Freund. Er ist nicht der einzige, von dem du heute hören wirst.

Suche in der Liebe des Erlösers‘ Zuflucht und dir wird geholfen werden.

[Frage: Bist du Bright Star?]

Ja, bin ich und du musst daran glauben, dass ich es bin. Ja, ich komme sehr oft um dir zu helfen und zu versuchen dich wissen zu lassen, dass es dir nicht bestimmt ist, deiner eigenen Art zu denken überlassen zu werden.

[Soll ich Frau R. B. aufsuchen?]

Ja, du musst bald zu ihr kommen und ich werde zu dir reden und du wirst wissen, dass ich die Indianerfrau bin, zu welcher du gesprochen hast, als du die beiden Male das Medium aufgesucht hast.

[Frage von Herrn Padgett: Wer hat mir in der Nacht am Samstag geschrieben?]

Dir hatten dein Vater und deine Mutter geschrieben und deine Ehefrau, auch Jesus. Ja, das wird er wenn du nach ihm rufst, er wird dir die Wahrheiten über die Bibel lehren und dir von seinem Wissen berichten. Er ist der großartigstes aller Lehrer. Er ist ein liebevoller Geist und liebt dich und die ganze Menschheit. Sei ein wahrer Anhänger seiner Lehren und du wirst ein sehr spiritueller Mann werden. Er ist der Einzige dem du folgen sollst. Ja, das tue ich und er unterrichtet mich und alle von uns, welche die Liebe Gottes‘ in unseren Herzen haben.

[Frage: Seid ihr Indianer in der Erdebene?]

Ich bin in der vierten Sphäre. Wir sind nur in der Erdebene um Sterblichen zu helfen. Unser Zuhause ist nicht hier, sondern weiter oben.

[Frage: Sind Besuche bei Frau R. von besonderem Nutzen?]

Nein! Das sind sie nicht, aber dir wird vielleicht dadurch geholfen, dass du erkennst, dass deine Freunde nicht tot sind, sondern leben.

[Frage: Haben die Geister tatsächlich zu mir bei der Séance gesprochen?]

Ja, sie haben alle zu dir gesprochen und du kannst nichts anderes machen, als zu glauben, dass sie es taten.

[Frage: Was war die Bedeutung des Lichts?]

Es stammt lediglich von der sich manifestierenden Macht des Geistes. Nein, es hatte nichts Bestimmtes zu bedeuten, es war nur ein Beweis der Gegenwärtigkeit einer spirituellen Macht. Ja; deine Ehefrau ist die dir Zugeteilte.

[Frage: Kennst du Herr Colburn?]

Ja, das tue ich. Er ist ein sehr guter Mensch und ist mit der Gabe der Hellsicht gesegnet und wird sehr oft aufgesucht. Er ist kein sehr starkes Medium, aber er wird in der nahen Zukunft ein solches werden. Du wirst ihm dabei helfen können, sich als Medium zu entwickeln, indem er mit der Planchette schreibt. Du bist zu spirituell, als dass du lange ohne die Macht, die Wahrheit über die Wege Gottes‘ zu erkennen, wärst. Ja, aber nicht zu einem solch großen Ausmaß, wie du es bald besitzen wirst. Du bist dem Königreich sehr nahe. Versuche weiter nach dem Licht zu streben und du wirst es bald erreichen und dann wirst du in der Lage sein der Menschheit auf eine spirituelle, aber auch physische Weise zu helfen. Sei nur dir selbst gegenüber aufrichtig und Gott gegenüber.

[Frage: Haben die Menschen bei der Séance sie denn nicht nur als, für materielle Belange hilfreich, erachtet?]

Ja, so haben sie mich auch gesehen, aber ich bin für mehr gut als das. Ein Großteil meines Daseins ist von spiritueller Natur, aber der Aspekt mit welchem sie vertraut ist auch in Teil von mir. Du, jedoch, kannst die spirituelle Seite erkennen, da du von spiritueller Gesinnung bist und dich nicht mit den bloßen Oberflächlichkeiten zufrieden gibst und mit dir möchte ich über die spirituellen Dinge reden.

Lass mich nun gehen.

Gute Nacht – Bright Star

 

Ich bin hier, Helen –

Ja, von ganzem Herzen. Das war ich und ich war so glücklich. Du brauchst nicht unglücklich zu sein, da ich immer bei dir bin und du wirst niemals einsam sein wenn du mich so liebst, wie du es heute Morgen getan hast. Du bist mein einziger Geliebter und dies ist mein einziges herzallerliebstes Privileg, dass ich dich nur für mich habe. Bleibe mir treu und du wirst glücklich sein.

Ja, der Herr war am Samstagabend bei dir und er ist der einzige der dir dabei helfen kann, die Liebe Gottes so zu fühlen, wie du es getan hast.

[Die darauf folgende Frage bezog sich auf Herr Colburn, welcher gesagt hat, es könne sich um einen Hochstapler handeln.][4]

Ja und ich hörte, was gesagt wurde; er hat nicht recht damit, wenn er sagt, dass ich Jesus nicht erkenne wenn er zu uns kommt. Er strahlt so sehr durch die Liebe Gottes und die Wesensart der Rechtschaffenheit in seiner ganzen Art, dass wir wissen, dass er der wahre Christus ist. Lass keinen Zweifel aufkommen, dass derjenige welcher dir geschrieben hat nicht Jesus war; er war der wahre Jesus aus der Bibel.

Ja und ich habe den Geist von Rector gesehen; er ist nicht der Geist, für den er sich ausgibt. Er ist ein niederträchtiger Geist welcher die Sterblichen auf der Erde täuscht; er ist ein niederträchtiger Geist welcher keine Liebe für Gott oder seine Mitmenschen besitzt und er versucht die Menschen glauben zu lassen, dass er der Christus sei; er wird zum Zeitpunkt der Abrechnung äußerst schwer bestraft werden. Ja und ich weiß wovon ich rede da ich vor ihm gewarnt wurde. Deine Großmutter, welche sich in einer der höchsten Sphären der geistigen Welt befindet, hat mir von ihm erzählt.

Er [Jesus] ist ein sehr heller und gutaussehender Geist; Er ist nicht so, wie das auf der Erde gezeichnete Bild von ihm ihn darstellt. Er ist sehr liebevoll und gütig und voll von Liebe und er hat ein Gesicht welches aufgrund des Gemüts der Liebe seines Vaters zu leuchten scheint. Er ist ein äußerst heilig aussehender Geist und weiß nicht, dass er ein liebevoller Geist ist, aber scheint so demütig zu sein und bereit allen zu dienen welche seine Hilfe und Liebe benötigen.

Ja, das wird er und du musst ihm vertrauen und seinem Rat folgen. Er möchte, dass du ein guter und reiner Mann wirst. Er hat bemerkt, dass du dich danach gesehnt hast die Wahrheit zu wissen und er war danach bestrebt dir zu helfen. Er hat gesehen, dass du verzweifelt warst und dass du die Unterstützung durch seine großartige Liebe und Lehre gebraucht hast.

Richte Herrn Colburn aus, dass er daran glauben muss, dass Jesus bereit dazu ist zu ihm zu kommen und ihm die Wahrheit und Liebe Gottes zeigen wird und dass er nicht glauben darf, dass der Christus den Menschen nicht den Weg zu Wahrheit und Liebe lehrt. Er hört nur das Weinen der bußfertigen und der verlorenen Seele.

Er wird kommen, wenn du aufrichtig nach ihm rufst und wird dir die wahre und geheime Bedeutung seiner Reden, so wie sie in der Bibel aufgeschrieben sind, erklären; habe nur Vertrauen und liebe den Vater. Er hat mir erzählt, dass er nur darauf wartet, dass ihr, du und dein Freund [Herr Colburn], in Glauben und Ernsthaftigkeit nach ihm ersucht und er wird zu euch beiden kommen.

Ja und ich schreite sehr schnell voran und werde bald in der dritten Sphäre sein. Danach darfst du dich jetzt nicht sehnen; sei eine Weile zufrieden und du wirst schon bald bei mir sein.

Nein, ich werde auf dich warten und wir werden zusammen zu den höheren Sphären der Liebe und des Lichts gehen. Wir werden immer als Ehemann und Ehefrau vereint sein.

[James fragt, ob sie ihre Kinder sehr geliebt hat?]

Ja, ich liebe sie und bin sehr oft bei ihnen, aber sie sind die Liebespartner von anderen. Sie werden ihr Glück in der Gegenwart dieser anderen finden; sie werden mich nach einer Weile nicht mehr brauchen, außer dass ich ihnen dabei helfen werde zu fühlen, dass ihre Mutter sie behütet und sie als Mutter liebt. Lass ihre Leben nicht zu sehr ein Teil von deinem werden da du nicht derjenige bist, welcher von Gott dazu bestimmt wurde für immer bei ihnen zu sein, als ihre wahre Liebe. Deine Liebe für sie soll ihnen nur dabei helfen zu lernen, dass sie rechtschaffen Leben und ihren Gott lieben müssen.

Ja, sie [Nita] ist in der Schule und ist sehr glücklich und möchte nur, dass ihre Schule den Unterricht wieder aufnimmt. Sie liebt dich sehr und ist eine aufrichtige Tochter und sie lernt die Wahrheit über die Lehren von Christus.

Du bist meine innigste und einzige Liebe und du wirst mein Seelenpartner sein, wenn du in der Zukunft zu mir kommst. Lass mich fühlen, dass du mich liebst, so wie ich es dich fühlen lasse und ich werde sehr glücklich sein.

Ja und ich sah das Buch, welches du gelesen hast. Das letzte ist nicht hilfreich; lass es bleiben, da es einzig die Philosophie eines Mannes ist, der ein Hobby hat und er wird dich von keiner hilfreichen Wahrheit überzeugen.

Sei ein wahrer Anhänger von Christus und du wirst kein anderes Wissen und keine Hilfe benötigen. Ja und ich stimme ihm in Bezug auf Spiritualismus oder Christliche Wissenschaft[5] nicht zu. Er ist über keines von beiden gut genug informiert um ein korrektes Urteil zu bilden. Er ist zu voreingenommen und hat kein realistisches Bild in Bezug auf die Bibel. Lass ihn damit alleine.

Gute Nacht,

mit all meiner Liebe und vielen Küssen – Helen

 

Ich bin hier, dein Vater –

Ich bin glücklich und auch deine Mutter ist glücklich und dir geht es spirituell viel besser, als zu der Zeit, als du noch ein kleiner Junge warst. Du beginnst die wahren Lehren der Bibel zu erkennen. Lass deine Lehren in Christo sein, da er die Wahrheit und der Weg und das Licht ist.

Es war der Jesus aus der Bibel, welcher am Samstagabend zu dir kam. Ich weiß es, weil ich bei ihm war und weiß, dass er es war. Er ist im Gegensatz zu dem was dein Freund erwartet kein Hochstapler, er ist nicht jemand der sich selbst für den wahren Christus ausgibt; sondern es war Jesus von Nazareth und er war der Einzige im ganzen Jenseits, welcher die wundervolle Unterstützung der Liebe und Wahrheit hatte. Er ist der eine wahre Sohn von Gott, welcher dich und deinen Freund von euren Sünden erretten kann. Vertraue ihm und lass nicht zu, dass die Lehren oder falschen Behauptungen der anderen Geister Zweifel in dir verursachen, daran dass er der wahre Christus ist; halte seine Liebe immer frisch in deinem Herzen. Er wird wieder zu dir kommen und auch zu Herr Colburn wenn er nur daran glaubt und aufrichtig zu ihm betet. Er ist, im Gegensatz zu dem was Herr Colburn von ihm denkt, kein Hochstapler. Er ist der wahre Jesus, welcher am Kreuz gehangen ist und von den Toten wieder auferstanden ist. Lass dich nicht von den Geistern täuschen, welche behaupten, dass er nicht zu dir oder deinem Freund kommen kann. Er ist dein Freund und Erretter und er liebt euch beide als seine jüngeren Brüder. Gebt eure Liebe Gott und er wird euch den Weg zur Erlösung zeigen.

Jesus ist die Persönlichkeit, welche die Gestalt eines Mannes angenommen und auf Erden gelebt hat, die Wahrheiten Gottes‘ lehrend. Christus ist die Summe der Wahrheiten die Jesus lehrte und diese Wahrheiten sind das Immerwährende, welches die Menschheit von ihren Sünden retten wird. Er ist ein Geist, genauso wie wir es sind, aber er ist so weit über uns im geistigen Leben und Wissen über Gott, sodass wir alle, welche an Gott glauben, zu ihm aufschauen als unseren Lehrer und Erretter aus unseren Sünden.

Glaube daran, dass er dein Erretter ist und du wirst nicht getäuscht werden. Lass seine Liebe für dich, dich auf dem wahren Weg zu ewigem Leben und Glückseligkeit halten.

Bis bald und möge Gott dich segnen – dein Vater

 

Ich bin hier, deine Großmutter –

Ich bin überaus glücklich und bin froh, dass du die Wahrheit so siehst wie sie in Christo ist. Wie ich in meinem Leben hier herausgefunden habe, ist er der wahrhaftigste Sohn Gottes. Er ist kein Erretter des bloßen Kirchengängers, aber von denen welche die Wiedergeburt des Geistes erhalten haben. Lass den Gedanken, dass du ein Mitglied irgendeiner Kirche sein musst, dich nicht davon abhalten nach seiner Hilfe und Liebe zu ersuchen, da er der Retter des Individuums ist und nicht eines Aggregats an Menschen, welche zufälligerweise einer bestimmten Kirche angehören.

Er war bei dir am Samstagabend und er hat mit dir geredet. Ich kenne ihn sehr gut und treffe und unterhalte mich häufig mit ihm, ich weiß also, dass er der wahre Christus aus den Schriften war. Er hat nur versucht, dich fühlen zu lassen, dass er an deinem spirituellen Wohlergehen interessiert ist und du musst daran glauben, dass er bei dir war.

Ich kenne den Geist, auf den Herr Colburn sich bezogen hat und er ist kein guter Geist. Er ist ein Geist, welcher ein außergewöhnliches Maß an Eitelkeit besitzt und er ahmt des Öfteren Jesus und andere Geister höherer Stellung nach. Ihm sollte nicht geglaubt werden wenn er die Behauptung aufstellt, dass er der Christus sei. Lass ihn allein und er wird dich und deinen Freund nicht belästigen, indem er den wahren Christus nachahmt.

Gib meine Liebe an deinen Freund weiter und richte ihm aus, dass ich sehr an seinem spirituellen Wohlergehen interessiert bin und dass ich versuchen werde ihm zu helfen und ihn zu der Erkenntnis der Wahrheit, so wie sie mir aus der geistigen Welt bekannt ist, zu führen. Er ist nur ein kleines bisschen vom Königreich entfernt und er wird schon bald die Wahrheit in all ihrer Schönheit und Reinheit sehen. Richte ihm aus, dass er an seinen Gott glauben soll und dass er um Licht bittend zu Ihm beten soll und er wird es in größerem Überfluss erhalten. Er ist ein sehr guter und liebevoller Mann in seinem Geist-Leben und er wird bald fühlen, dass Gott sein wahrer und liebender Erretter ist.

Gute Nacht und möge die Liebe Gottes‘ auf dir ruhen und dich von all der Sünde und dem Unglück für immer fernhalten – deine Großmutter

 

Zurück | Weiter


[1] Anm. d. Übers.: Heller Stern

[2] Anm. d. Übers.: Auch hier ist das Datum strittig, dennoch wurde auch diese Nachricht in die Übersetzung mit aufgenommen. Sie wird unter dem 14. oder 29. September geführt.

[3] Anm. d. Übers.: Hier ist entweder Jesus oder Gott gemeint, da es im englischen „Lord“ heißt ist aber eine Deutung im Sinne „Gott“ wahrscheinlicher.

[4] Anm. d. Übers.: Aus dem Originaltext geht eindeutig hervor, dass sich hier die Bezeichnung auf eine Person bezog, die sich für eine andere Person ausgibt, in diesem Fall Jesus.

[5] Anm. d. Übers.: Christian Science